Herbst Aktion - Outfit Tipps

Hurra! Wir werden uns bald sehen! Ich freue mich sehr, dass du mir vertraut hast und ich dich und deine Familie fotografieren darf. Diese Erinnerungen bleiben fürs Leben und ihr werdet es bestimmt nicht bereuen. Ich hoffe sogar, dass von mir gemachte Fotos noch lange lange Zeit ein Lächeln auf euren Gesichter zaubern werden und besonderes Platz in euren Herzen gewinnen.

Damit alles gut und reibungslos abläuft, habe ich paar Punkte für dich vorbereitet, die es einfacher machen, dass wir zusammen die schönsten Fotos zaubern.


Als erstes - seid bitte pünktlich, selbst wenn du mit drei Kinder kommst. Die Uhrzeit, die wir ausgemacht haben, ist kein Zufall. Ich achte sehr auf das Licht bei meinen Fotos. 16 Uhr ist jetzt in Oktober diese Uhrzeit, wo die Sonne schon langsam untergeht und uns das schönste Licht schenkt. Aber macht euch auch keine Sorgen, wenn Himmel bedeckt ist. Das sieht bei Herbstfotos wunderschön aus. Ich mag es sogar viel mehr, als die Sonne.


Nimmt bitte kein Kinderwagen, Tasche, Maxi Cosi mit. Alle diese Sachen können im Auto bleiben. Wir sind nicht weit entfernt, also wenn du irgendwas brauchen wirst, kannst du es schnell holen. Wenn man sie irgendwo in der Ecke legt, stören sie dann meistens beim fotografieren. Das Shooting eher aktiv als passiv ist und zumindest ich bewege mich dabei zimlich viel und fotografiere aus verschiedenen Winkeln.

Und wahrscheinlich das Wichtigste - Outfit. Sehr wichtig ist es, dass ihr bequem angezogen seid. Versucht euch bitte nicht zu verstellen, nur für das Shooting. Erstens wird es nicht echt und zweitens es wird euch einschrenken.

Kennt ihr auch diese Fotos, wo alle Jeans und weiße Oberteile anhaben? Es war vielleicht vor 5-10 Jahren total in, heute nicht mehr. Ich empfehle immer, dass sich alle Familienmitglieder auf einander abstimmen. Was soll das heißen? Schöne Kombinationen mit 2-3 Farben sind schön und bringen Leben in eure Fotos. Ein kleiner Farbtupfer rundet das ganze ab. Eure Fotos wirken dann natürlich und lebensfroh.

Es gibt Farben, die immer gut aussehen: Naturtöne wie grau, braun, beige, weiß, hellblau, dunkelblau. Wenn Ihr auf diese Farben setzt, kann nichts schief gehen. Senfgelb, weinrot, puderrosa können schöne Akzente setzen.

Wie Ihr schon bestimmt gemerkt habt, sind meine Bilder natürlich und locker. Mein Ziel ist euch so zu zeigen, wie ihr seid. Deswegen sind Cocktailkleider und Anzüge eher fehl am Platz. Beim Shooting wird auch viel getobt, gespielt und gekuschelt - das Hemd wird dann schnell zu unbequem und zu eng.

Große Markenlogos oder Aufdrücke mit Lieblingsserien eurer Kinder sind bestimmt auch modisch, lenken aber vom Wesentlichen ab - von euren Emotionen und eurer Nähe zueinander, die ich auf meinen Fotos für euch festhalten möchte. Einfarbig und nicht zu viele Muster ist die Lösung, sonst werden die Fotos schnell zu unruhig.


Wenn Ihr Fragen habt oder unsicher seid, meldet Euch gerne bei mir!

Meine Fotos